Köhler Glas > Tradition & Moderne > Glasregion Oberpfalz

Von den Spiegelglasschleifen zu führenden Hightech-Glasindustriebetrieben

Die Oberpfälzer Landschaft war durch Erzvorkommen und ihrem Reichtum an natürlichen Ressourcen wie Holz und Wasserkraft im Mittelalter das Zentrum der Eisenindustrie. Mit dem Niedergang der Erzindustrie und Eisenhämmer zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden die Wasserkraftwerke zu Glas-Polierwerken und Spiegelglasschleifen umgewandelt. Anfang des 20. Jahrhunderts arbeiteteten 207 Schleif- und Polierwerke an der Veredelung von Flachglas insbesondere für die Spiegelproduktion. 

Mit Beginn des 19. Jahrhunderts begann die industrielle Fertigung von Flachglas, die bis heute z.B. von der NSG - Pilkington Deutschland AG in Weiherhammer weiterentwickelt wurde. Weitere international bedeutende Unternehmen wie die Glashütte Lamberts in Waldsassen, die Flachglas Wernberg, die Schott AG in Mitterteich, die Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH in Schönsee und die Horn Glass Industries AG in Plößberg stehen in dieser Tradition.

Im Zentrum dieser Glas-Kompetenzregion Oberpfalz kann Köhler-Glas in Wackersdorf aus dem Vollen Schöpfen. Gut vernetzt mit diesen führenden Partnerunternehmen kann Köhler Glas auf profundes Know-How und optimale Glas-Infrastruktur zurückgreifen, um für seine Kunden Glaselemente auf dem aktuellen Stand der Technik zu fertigen.

 

weiter zu:
Firma Köhler > über 60 Jahre innovativ

 

Kontakt

Köhler GmbH
Kanalstraße 9, 92442 Wackersdorf
Tel. +49 9431 60400
info@koehler-glas.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.: 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:30 Uhr
Freitag:   07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:30 Uhr

nach oben scrollen